PRESSESCHAU

25.08.2015 - Wassergeschäft in Familienhand

Mannheimer Morgen.  Die Heppenheimer Odenwald Quelle beliefert Groß- und Einzelhändler in der Region

HEPPENHEIM. Mal schauen was Papa den ganzen Tag macht: Die beiden Söhne von Unternehmer Andreas Schmidt blicken während der Schulferien hinter die Kulisse der Odenwald Quelle. Der 47-Jährige führt sie durch das Heppenheimer Werk, zeigt die Lastwagen mit den leeren Flaschen und die Abfüllanlage. Für die beiden Kinder ist es eine spannende Abwechslung. Der Mineralwasserproduzent ist seit 2010 wieder in Familienhand – und das lässt sich nicht nur an dem Kinderbesuch ablesen: Schmidts Ehefrau kümmert sich um das Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit, der Schwiegervater organisiert den technischen Einkauf.

» Artikel aus dem Mannheimer Morgen (PDF)

19.08.2015 - „Ökologisch vorteilhaft“

Mannheimer Morgen.  Die Heppenheimer Odenwald-Quelle ist überzeugt, dass Plastikflaschen Teil eines nachhaltigen Kunststoff-Recyclings sein können.

 

Sie ist ein Design-Klassiker, seit 1969 auf dem Markt. Die berühmte bundesweit verwendete Mineralwasserflasche mit der schlanken Taille, wegen ihrer 230 Glasperlen auf der Oberfläche im Griffbereich auch Perlenflasche genannt. Auch die Odenwald-Quelle verwendet sie für ihre verschiedenen Wassersorten. „Gerade Kunden, die gerne höherwertiges Wasser lieben, greifen gerne zu dieser Flasche“, so Andreas Schmidt, der geschäftsführende Gesellschafter der Odenwald-Quelle.38 Prozent der Getränke, die aus Heppenheim kommen, sind in ihr abgefüllt. „Das ist ein klassisches Mehrwegsystem“ so Schmidt. Die Odenwald-Quelle nimmt sie zurück, hat dafür eine eigene Flaschen-Waschstraße aufgebaut, wo die Glasbehälter unter hohem Druck mit heißem Wasser gereinigt und dann wieder befüllt werden.

» Artikel aus dem Mannheimer Morgen (PDF)

12.06.2014 - Teststrecke auf dem Firmengelände

Starkenburger Echo online.  Werbeaktion - Odenwald Quelle übergibt E-Bikes und einen Twizy an Preisträger im Gewinnspiel.

HEPPENHEIM. In eine kleine Teststrecke für Elektrofahrzeuge, heißt es in einer Pressemitteilung, habe sich in der vergangenen Woche das Firmengelände des Mineralwasser-Herstellers Odenwald Quelle in Heppenheim verwandelt. Die sechs Preisträger des jüngsten Gewinnspiels "Nah an der Quelle" nahmen die fünf E-Bikes und ein Elektroauto nicht nur entgegen, sondern drehten mit sichtlichem Vergnügen gleich eine kleine Proberunde auf dem Hof der Firma.
Besonders in der Familie des Hauptgewinners Norbert Barth aus Mörlenbach dürfte es noch Diskussionsbedarf geben, wer künftig mit dem Renault Twizy fahren darf. Schwiegervater Rudolf Ziener findet besonderen Gefallen an dem Elektroauto. "Das ist das Gefährt für Senioren", so lautet seine Einschätzung. Ohne zu wissen, dass sein Schwiegersohn Teilnehmer des Odenwald-Quelle-Gewinnspiels war, hatte der 90-jährige schon lange vorher ein Auge auf das E-Mobil geworfen. Bei Ehepaar Thomas aus Viernheim hat der Gewinn eines E-Bikes allerdings neue Begehrlichkeiten geweckt. "Wie soll ich mit meinem Rad nun meinem Mann hinterherkommen?", fragt Ehefrau Edith und regt Odenwald-Quelle-Geschäftsführer und Inhaber Andreas Schmidt gleich zu einem weiteren Gewinnspiel an.
In einer kleinen Rede an die Preisträger erläuterte Schmidt noch einmal den Sinn des seit Februar laufenden Gewinnspiels "Nah an der Quelle": ãAls Mineralwasser-Unternehmen der Region ist es unser erklärtes Ziel, nachhaltig zu arbeiten. Daher kam uns der Gedanke, ein Spiel zu entwickeln, bei dem der kurze Transportweg unserer Produkte im Vordergrund stand.
Alle Teilnehmer konnten sich auf der Firmen-Homepage interaktiv die Distanz zwischen ihrem Wohnort und Odenwald Quelle ausrechnen lassen. Die durchschnittliche Entfernung der Mitspieler zum Unternehmenssitz lag bei 32 Kilometer. Zu gewinnen gab es jeden Monat 50 Getränkegutscheine und ein E-Bike sowie zum Schluss einen Renault Twizy, der unter allen Teilnehmern ausgelost worden ist.

» Artikel im Starkenburger Echo

18.02.2014 - DLG-Preise für Odenwald Quelle

morgenweb.  Das DLG-Testzentrum Lebensmittel hat die Odenwald-Quelle in Heppenheim mit zwei Goldmedaillen für die Qualität ihrer Wässer ausgezeichnet. 

In der internationalen Qualitätsprüfung für Mineral-, Quell- und Tafelwasser testeten die DLG-Experten in diesem Jahr 240 Produkte.

Im Mittelpunkt der Experten-Tests standen sensorische, chemische, physikalische und mikrobiologische Analysen sowie die Überprüfung der Deklarationsgenauigkeit.

"Der Pro-Kopf-Verbrauch von Mineral- und Quellwasser liegt jährlich bei rund 140 Litern. Entsprechend hoch sind die Qualitätsansprüche, die an die Brunnenbetriebe gestellt werden. Die DLG-prämierten Wässer wurden in umfassenden Analysen auf Basis aktueller und wissenschaftlich abgesicherter Kriterien getestet", unterstreicht Thomas Burkhardt, DLG-Testzentrum Lebensmittel, die hohe Aussagekraft der Prämierungen. "Mit der erzielten Auszeichnung dokumentiert das Unternehmen sein hohes Qualitätsstreben."

Getestete Produkte, die die hohen DLG-Qualitätskriterien erfüllen, erhalten die Auszeichnung "DLG-prämiert" in Gold, Silber oder Bronze. Alle ausgezeichneten Produkte sind im Internet zu finden. red
» Artikel im morgenweb

» Artikel im Starkenburger Echo

22.01.2014 - Fröhlicher Abschied

MannheimerMorgen.  Fröhlicher Abschied von Fanny Rinne und Mandy Haase

Mannheim. Fröhlicher und hochklassiger Abschied gestern Abend vor 800 Zuschauern in der prall gefüllten TSVMH-Arena: Die langjährigen Hockey-Asse Fanny Rinne vom TSV Mannheim Hockey und Mandy Haase vom Mannheimer HC zelebrierten ihr offizielles Abschiedsspiel von der Nationalmannschaft.

» PDF des MM-Artikels downloaden

06.09.2013 - Markenprofil geschärft

econo.  Odenwald Quelle hat sich in der Region als Marktführer etabliert. Mit ihrem neuen Erscheinungsbild gehen die Heppenheimer in die Offensive

 

Heppenheim. Rund 75 Millionen Liter werden bei Odenwald Quelle jährlich abgefüllt. Das entspricht 90 Millionen Füllungen. Damit ist das Heppenheimer Unternehmen Marktführer in der Metropolregion Rhein-Neckar.

» PDF des econo-Artikels downloaden

13.08.2013 - Kurzurlaub bei den Jedis

Bergsträßer Anzeiger.  Andre Jungkind aus Nußloch gewinnt mit Odenwald Quelle Legoland-Aufenthalt

 

Heppenheim. Auf ein Familienwochenende im Legoland Deutschland darf sich Andre Jungkind aus Nußloch freuen. Der 21-jährige hat den zweiten Preis bei der großen Verlosung des Heppenheimer Getränke-Herstellers Odenwald Quelle gewonnen. Im Toom-Markt überreichte der geschäftsführende Gesellschafter von Odenwald Quelle, Andreas Schmidt, dem Studenten einen Gutschein im Wert von 1000 Euro.

» PDF des Artikels downloaden

10.07.2013 - Kanonenkugel auf Einrad

Gassensensationen. Veranstalter rechnen mit mehr als 30.000 Besuchern an den vier Festivaltagen

 

Heppenheim. Ein Quäntchen hintergründige Querköpfigkeit, mal dreiste Komik, mal schwarzer Humor, teils opulente Kostüme, teils sperrige Ausstattung - quadratisch, praktisch und realitätsnah sind sie jedenfalls nicht: Die Gassensensationen ...

» PDF des Artikels downloaden

08.07.2013 - Sponsorentreff der Gassensensationen

 

Gassensensationen vom 10. bis 13. Juli 2013 in Heppenheim

 

Jedes Jahr im Sommer geschieht ein kleines Wunder in Heppenheim....

... Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt zeigen ihre Produktionen vor begeisterten Menschen in der historischen Altstadt.

Die Sommernacht lädt ein zum Träumen.

Wenn einer alleine träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist es der Anfang einer neuen Wirklichkeit.

...darum Unterstützt die Odenwald Quelle in diesem Jahr die Gassensensationen. Besuchen Sie uns vom 10. bis 13. Juli 2013 in Heppenheim und lassen Sie den Alltag hinter sich.

06.07.2013 - Kicker, Kuchen und Konfetti

 Odenwald Quelle ist Sponsor der zehnten Auflage des Kinderfests auf den Kapuzinerplanken.

» PDF des Artikels im Mannheimer Morgen downloaden

14.05.2013 - Anzeige des Monats

Vom Mannheimer Morgen zur Wahl gestellt

Mit dem Kindermotiv unserer Kampagne „Eine für alle!" hat die Odenwald Quelle an der Abstimmung zur Anzeige des Monats April 2013 teilgenommen.

» PDF des Artikels downloaden

07.12.2012 - Magnum, Medizin und Mineralwasser

econo.  In Heppenheim sind einige Unternehmen heimisch, die in der Metropolregion wie überregional wichtig sind

 

Ende Oktober konnte Ronald Schork eine besondere Ehrung in Empfang nehmen. Die Odenwald Quelle, die er als einer von zwei geschäftsführenden Gesellschaftern leitet, wurde von den Fas(t)nachtern der „Lallehaag aus Mannheim-Feudenheim mit dem Hungerleiderorden ausgezeichnet.

» PDF des econo-Artikels downloaden

29.08.2012 - Bergsträßer Anzeiger

Getränkehersteller hat Umwelt im Blick

BERGSTRASSE. Die Odenwald Quelle in Heppenheim ist jetzt Mitglied der Umweltallianz Hessen. Regierungspräsident Johannes Baron überreichte den beiden Geschäftsführern des Unternehmens, Ronald Schork und Andreas Schmidt, jetzt die Urkunde und übermittelte gleichzeitig Grüße von Umweltministerin Lucia Puttrich. - » PDF des Artikels downloaden